Sie begleiten

Wie Angehörige und Mitbetroffene handeln können.

Immer öfter werden uns Fälle nicht von den Geschädigten selber angetragen. Sondern von Angehörigen oder involvierten Fachpersonen. Deren Zweifel, dass eine Versicherung hält, was sie versprochen hat, sind leider mehr und mehr berechtigt.

Natürlich hat zuerst die Heilung Priorität. Und die Anpassung des sozialen Umfelds an die neue Situation. Doch so schnell wie möglich sollten die Rechtsansprüche professionell abgeklärt werden.

Ein guter Anwalt beruhigt die vielfach komplexe Lage, in der Ärzte, Sozialarbeiter, Treuhänder, Angehörige und Freunde Hilfe leisten.

Wir entlasten. Vor allem auch von der Angst, nicht rechtzeitig gehandelt zu haben.